Literatur zur Hann. Armee und zur Zinnfigur allgemein

|zur Startseite|



Die Literaturliste wird ständig ergänzt. Der Beginn kann hier schon eingesehen werden. In dringenden Fällen bitte ich Sie, mir eine mail zu schicken:
Bücherliste

Staats- und Adresskalender

  1. Königl. Groß.Britannisch- und Cur-Fürstl. Braunschwig- Lüneburgischer Staatskalender auf das Jahr 1768, 1790

  2. Hannoverscher Staatskalender 1822

  3. Staats- und Adreßkalender für das Königreich Hannover 1825, 1836

  4. Hof- und Staatshandbuch für das Königreich Hannover 1858, 1860

  5. Neues Vaterländisches Archiv 1822 - 1828

  6. Nach-oben-Pfeil

     




    Reglemants

  7. Exercier-Reglement für die Infanterie der Kgl. Großbrit. Hannoverschen Armee Hannover 1823, Hannover 1842, Hannover 1863

  8. Reglement für Kgl. Hann. Infanterie Über das Verhalten bei einzelnen Vorfällen des kleinen Krieges und über die Ausbildung für den Felddienst, Hannover 1865

  9. Exercier-Reglement für die Kavallerie der Kgl. Hann. Armee Hannover 1845

  10. Exercier-Reglement für die Artillerie der Kgl. Hann. Armee Hannover 1843

  11. Handbuch für die Kgl. Hann. Artillerie-Brigade Zunächst für den Unterricht in den Compagnie-Schulen und der Brigade-Schule des Corps, Hannover 1840

  12. Kriegsartikel für die Unteroffiziere, Gorporale und Soldaten der Kgl. Hann. Armee Hannover 1841

  13. Auszug aus dem Exercier-Reglement für die freiwilligen Corps und den Landsturm des Königreiches Hannover Hannover 1816

  14. Handbuch zum praktischen Unterricht für die Regiments-Artillerie, Hannover 1803

  15. Lager-Reglement für die Kgl. Hann. Armee Hannover 1858

  16. Instruktion für die beurlaubten Geworbenen der Kgl. Rann. Cavallerie und Artillerie, Hannover o.J.

  17. Militäretat (15. Juli 1861) aus Hof- und Staatshandbuch für das Königreich Hannover, durchschossen

  18. Nach-oben-Pfeil

     

     

     

    Quellen zur Hannoverschen Armee

  19. Ballauf,  Die Kgl. Deutsche Legion bis zur Schlacht bei Talavera am 28. Juli 1809 175 S., A 6, Einband 1.b. Hannover 1909

  20. Baring,  Die Geschichte des Kielmannseggschen Jäger-Corps geb., 55 S.,Hannover 1863

  21. Berkefeldt,  Die Geschichte des Kgl. Hann. Landwehr-Btl. Münden, 96 S. 1848

  22. Brandis/Reitzenstein,  Übersicht über die Geschichte der Hann. Armee von 1617

  23. 1866 Bd. I - bis Peninsula 362 S. Hannover, Leipzig 1903

  24. v.d. Decken,  Erinnerungen des letzten Kgl. Hann. Garde-Husaren-Offiziers 222 S. Hannover 1926

  25. v. Diebitsch,  Die Kgl. Hann. Armee auf ihren letzten Waffengange im Juni 1866

  26. 1 Portrait, 3 farb. Uniformbilder Armee-Rangliste 6/1866 Bremen 1897

  27. Erinnerungen an die Kgl. Hann. Armee 11 bunte Postkarten mit je 1 Figur und Abbildungen im Album

  28. Gutbier,  Der Kampf bei Langensalza am 27. Juni 1866, 275 S. Langensalza 1891

  29. Die Hannoveraner in Thüringen und die Schlacht bei Langensalza 206 S.,Langensalza 1866

  30. Hartmann,  Erinnerungen eines deutschen Offiziers 1848 - 1871 Aus zwei annectierten Ländern , 337 S. Per aspera ad astra 307 S. Wiesbaden 1890

  31. v. Hassel,  Die Schlesischen Kriege und das Kurfürstentum Hannover insbes. die Katastrophe von Hastenbeck und Kloster Zeven ,530 S., Karte von Hastenbeck, Hannover 1879

  32. v.Hassel, Geschichte des Königreichs Hannover

    Bd. 1 gebunden 1813 - 1848 668 S.

    Bd. 2 geb. 1849 - 1861 499 S.

    Bd. 3 geb. 1861 - 1866 674 S.

    Leipzig, Bremen 1901

  33. Jacobi,  Hannovers Teilnahme an der Erhebung im Frühjahr 1813 mit bes. Rücksicht auf die Truppenformation an der Elbe 258 B., Plan von Lüneburg und Hamburg Hannover 1863

  34. Knesebeck,  Geschichte der churhann. Truppen in Gibraltar, Minorca, Ostindien 188 s. Hannover 1845

  35. Einsingen, Die hann. Heeresleitung im Feldzuge 1866 Dresden 1910.

  36. B. von L.-G. (Linsingen),  Aus Hannovers militärischer Vergangenheit
    I. aus einigen Schlachten und Gefechten
    II. Biographien und Skizzen einiger Offiziere und einige kühne und tapfere Taten von Unteroffizieren und Mann- schaften
    600 S. Hannover 1880

  37. Montecucculi,  Die Schlacht bei St. Gotthard am 1. Aug. Berlin 1938

  38. Miereinsky,  Unter Franzosenherrschaft Erinnerungen aus Hannover und Hamburg aus den Jahren 1803 - 13 ,164 S., Hannover 1909

  39. Pfannkuche,  Die Königl. Deutsche Legion 1803 - 2. Aufl., volkstümlich dargestellt 303 s., Karten , Abb. Hannover 1926

  40. Reitzenstein,  Die Kgl. Hann. Artillerie im Kriege 1866 112 S., Plan Langensalza Bremen 1891

  41. Reitzenstein,  Die Kgl. Hann. Cavallerie und ihre Stamm- körper von 1631 bis 1866 (mit besonderer Berücksichtigung der Thätigkeit im Kriege 1866) 236 s. Baden-Baden, 1892

  42. Reitzenstein,  Das Geschützwesen und die Artillerie in den Landen Braunschweig und Hannover von 1365 bis auf die Gegenwart,3 Teile in 1 Band, 1091 S.,Farb. Uniformtafeln, Bilder, Abb. im Text Leipzig 1896

  43. Retzmann,  Die Eroberung der Stadt Münden im 30-jähr. Kriege durch den Grafen Tilly, Münden 1880

  44. Schirmer und Koch, Beiträge zur Heereskunde Niedersachsens, Herausgeb. Friedrich Schirmer, jede Folge ein Band zum Teil handkoloriert und gebunden, Folge 1 - 20 (20 Bände)

  45. Schirmer, Friedrich: Das Celler Soldatenbuch,Druck Pohl, Celle 1937

  46. Schirmer, Friedrich: Nec aspera terrent! Eine Heereskunde der hannoverschen Armee von 1631 bis 1803, Hannover 1928

  47. Schirmer, Friedrich: Die Heere der kriegsführenden Staaten 1756 - 1763, Teil I,II u.III Als Manuskript gedruckt, Postverlagsort Lehrte, weitere Mitarbeiter:Wacker,P; Frhr. v. Droste; Heitmeier, J.; Goubau,M.

  48. Scriba,  Das leichte Bataillon der Bremen-Verdenschen Legion in den Jahren 1813 - 20, Nienburg, Hameln 1849

  49. Sichart,  Tagebuch des zehnten Deutschen Bundes-Armee-Corps während des Feldzuges in Schleswig-Holstein im Jahre 1848, Hannover 1851

  50. Sichart,  Der Feldzug Preußens gegen Hannover im Jahre 1866 Hannover, Leipzig 1901

  51. Schnath,  Die Geschichte Hannovers im Zeitalter der neunten Kur und der englischen Succession 1674 - 1714,Band 1 1674 - 1692,Hildesheim, Leipzig 1938

  52. Schwenke,  Geschichte der hann. Truppen in Griechenland 1685 - 89, Hannover 1854

  53. Schwenke,  Geschichte der hann. Truppen im span. Erbfolgekrieg 1701 - 1714, Hannover 1862

  54. Schwertfeger,  Geschichte der K.G.L. 1. Bad. 719 S. 9 2. Bd. 492 S. Hannover, Leipzig 1907

  55. Steger,Friedrich:  Das Haus der Welfen, Beiträge zur Geschichte der Lande Braunschweig und Hannover in Biographien,308 S., ohne Beilagen Braunschweig 1843

  56. Steinberg,  Wir lustigen Hannoveraner, Kriegs- und Friedenserlebnisse eines hann. Jägers Nienburg 1897

  57. Waldschläger,  Althann. Traditionen. 1. Teil Die Teilnahme der hann. Truppen an den Kämpfen des 17. u. 18. Jahrhunderts, Celle 1910

  58. Weber-Krohse,  Sieben Preußen als Bahnbrecher des deutschen Gedankens,
    V.- Ernst August von Hannover, König und Sozialist, Aristokrat und Rebell, Berlin 1935

  59. v. d. Wengen,  Geschichte der Kriegsereignisse zwischen Preußen und Hannover 1866, Gotha 1866

  60. v.Pivka, Otto:  The Black Brunswickers, Berkshire 1973

  61. v. Pivka, Otto: The King's German Legion, Berkshire 1974

  62. Zimmermann,  Der Schwarze Herzog Friedrich Wilhelm von Braunschweig Hildesheim, Leipzig 1936

  63. Nach-oben-Pfeil



    Ausgewählte Literatur zur Zinnfigur allgemein

  64. Ortmann, Erwin.: Zinnfiguren einst und jetzt, Edition Leipzig 1973, reich bebildert 200 S., sehr zu empfehlen

  65. Onken, Walter: Zinnfiguren, Mosaik Verlag München 1976, 145 Seiten, sehr gute Fotos

  66. Leinweber, Ulf: Die kleine Zinnfigur, Geschichte in Masse und Zinn, Schriften zur Volkskunde,3 Staatl. Kunstsammlungen Kassel 1985, Hersteller-Verzeichnis, Identifikation von Figuren anhand der Fußbrettchen

  67. Kebbel, Harald und Renate: Bruckmann's Handbuch der Zinnfiguren, München 1978, Standardwerk sehr zu empfehlen.

  68. Sulzer, Alfred R.:150 Jahre feinste Zinn-Compositions Figuren Ernst Heinrichsen Nürnberg. Herausgeber: Zinnfiguren Museum Zürich, Zürich 1989 - eine Monographie zur Geschichte der Zinnfigur als Kinderspielzeug mit starken Bezug zur Firma Heinrichsen in Nürnberg, DIN A4 160 Seiten reich bebildert.

  69. Rattelmüller, Paul Ernst: Zinnfiguren, Die Welt in der Spanschachtel,Süddeutscher Verlag München 1971, 150 Seiten Schwerpunkt die alte Figur bis ca. 1930

  70. Krannich,E./Vogel,A.: Sächsische Zinnminiaturen - Geschichte von Zinn und Zinnfiguren in Sachsen, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie Leupzig/Stuttgart 1994, 196 Seiten

  71. Krannich,E./Brock,W.: Die Zinnwelt des Franz Karl Mohr, Krannich-Verlag Grimma 1997, 118 Seiten. Ausgezeichnete bemalte Zinnfiguren-Aufstellungen.

  72. Krannich,E./Brock,W.: Die Zinnwelt des Franz Karl Mohr II, Krannich-Verlag Grimma 1998,105 Seiten, Zeichnungen und Figuren

  73. Krannich,E./Doutrelepont, J.: Fahrzeuge in Zinn -Karossen, Kutschen, Sänften, Reisewagen u. Schlitten- Grimma 1999119 Seiten. Sehr gute Abbildungen bemalter Zinnfiguren.

  74. Brock,W./Krannich,E.: Dioaramenbau, Grimma 1999, 132 Seiten.

  75. Krannich,E./Brock,W.: 100 schöne Dioramen, Grimma 2000, 114 Seiten.

  76. Nasemann, Th.: Nostalgie in Zinn, München 1979, 68 Seiten.

  77. Roer, H.-H.: Alte Deutsche Spielfiguren in Blei, Rommersheim 1993, 220 Seiten.

  78. Schirmer, F.: Umgang mit Zinnfiguren,4. Auflage, Burgdorf 1963, ca. 120 Seiten.

  79. Mettjes, G. Hrsg: Zinnfiguren-Musterbuch, Lüneburg, um 1860,95 Seiten, Bremen 2002.

  80. Nach-oben-Pfeil



Wird fortgesetzt, Burgdorf, den 16.3.03